Super Softe Ingwerkekse


Hallo ihr Lieben 🙂

Irgendwie war mir bis vor Kurzem noch nie wirklich bewusst, wie wunderbar man doch eigentlich mit Ingwer backen kann. Klar, in Lebkuchen gehört Ingwer. Aber ansonsten habe ich noch nie wirklich damit süß gebacken. Das musste sich natürlich ändern 😉

img_3456

Nachdem ich von den neuseeländischen Gingernuts schon so angetan gewesen bin, war ich besonders neugierig, etwas eigenes und neues auszuprobieren. Fündig bin ich dann auf einer englischsprachigen Rezeptseite geworden, allerdings habe ich das Ausgangsrezept total abgewandelt, da nicht alle Zutaten in der richtigen Menge im Haus waren. Aber egal, am Ende schmecken tut es trotzdem 😆

img_3459

Beispielsweise hätte kein frischer Ingwer, sondern Pulver in die Kekse gehört. Allerdings habe ich dieses nicht ausfindig machen können und finde es im Endeffekt auch total toll, wenn man beim Genießen auf ein kleines Ingwerstückchen beißt. 😀

img_3460

*Klick* zum Rezeptdownload

Vegetarisch, Lactosefrei, Sojafrei, Nussfrei, Weizenfrei möglich

Zutaten:
225g Mehl
4EL fein gehackter Ingwer
1TL Natron
3/4TL Zimt
1/4TL Muskatnuss
Prise Salz
120ml Öl
180g Zucker + etwas mehr zum Wälzen
1 Ei
70g Honig
3EL Melasse (alternativ Zuckerrübensirup)
1-2EL Wasser

Zubereitung:
1. Ofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Mehl, Ingwer, Natron, Zimt, Muskatnuss und Salz mischen. Öl mithilfe eines Schneebesens mit dem Zucker verschlagen. Das Ei hinzufügen und ebenfalls gründlich unterrühren. Honig und Melasse unterrühren.

  1. Unter ständigem Rühren die Mehlmischung nach und nach hinzufügen. Nach Bedarf etwas Wasser unterrühren, sodass ein fester aber trotzdem leicht klebriger Teig entsteht. Diesen zu haselnussgroßen Bällchen rollen und in Zucker wälzen. Mit etwas Abstand zueinander auf ein Backblech setzen, leicht flach drücken und 8-10 Minuten backen.

cats

  1. Die Kekse sind fertig, wenn sie eine goldgelbe Farbe angenommen haben und leicht aufgegangen sind.

 

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s