Orientalische Kichererbsenpfannkuchen mit Beeren (Süß)


Hallo ihr Lieben 🙂

Bei dem gestrigen Rote-Bete und Kichererbsentag gab es natürlich auch etwas Süßes als Nachtisch. Was bietet sich da besser an, als Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl?IMG_0710

Den Teig hab ich zwei Mal gemacht, einmal für Papa mit normaler Milch mit ganz wenig Zimt – den mag er nämlich gar nicht – und einmal für mich mit Haselnussmilch -drink und viel Zimt – ich mag den nämlich sehr gerne 😉 Deswegen ist der Pfannkuchen auf dem Bild übrigens auch etwas dunkel geworden; das hängt einfach von den Mengen der verwendeten Gewürze ab.

Diese Pfannkuchen esse ich manchmal auch ganz gerne zum Frühstück, nur dass ich dann nicht mit nur einem Pfannkuchen pro Kopf rechne, sondern mit zweien. Also genau das halbe Rezept. Ich habe festgestellt, dass man nicht zu sparsam mit dem Öl zum Anbraten sein sollte; es passiert recht schnell, dass die Pfannkuchen beim Rausholen zerbrechen, wenn sie an einer Stelle festkleben bleiben.

IMG_0695

Die Beeren hab ich übrigens gestern geerntet, als es wie aus Eimern gegossen hat. Was macht man da? Genau, Schirm mitnehmen und brav unter seinem kleinen Schutzschild bleiben 😀 Ich glaube, unsere Nachbarn hatten was zu lachen, wenn sie in diesem Moment aus dem Fenster gesehen haben 😉

IMG_0630

IMG_0697

*Klick* zum Rezeptdownload

Vegetarisch, Vegan möglich, Lactosefrei möglich, Eifrei, Sojafrei, Glutenfrei, Weizenfrei, Zuckerfrei, Nussfrei

Zutaten:

  • 200g Kichererbsenmehl
  • Prise Salz
  • 250ml Milch oder Pflanzendrink
  • 90ml Sprudelwasser
  • 1EL neutrales Öl
  • 4EL Agavendicksaft
  • Zimt, Cardamom, Vanille,
    Sternanis nach Geschmack
  • Beeren oder anderes Obst
    zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Kichererbsenmehl in einer Schüssel mit Salz mischen. Alle flüssigen Zutaten hinzufügen und gut unterrühren. Nach Geschmack mit den Gewürzen abschmecken, eventuell etwas mehr süßen.
  2. So viel Öl in einer Pfanne sehr heiß werden lassen, dass der Boden bedeckt ist. ¼ des Teiges in die Pfanne geben und mit geschlossenem Deckel backen. Mit Beeren oder anderem Obst garnieren.

 

IMG_0719

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s