Frischer Kichererbsen – Rote Bete Salat


Hallo ihr Lieben 🙂

Wie bei der Rote Bete – Kichererbsen Suppe bereits angekündigt, war bei uns heute ein toter Kichererbsen und Rote Bete Tag. So was muss wohl einfach mal sein 😉

Das schmeckt nicht nur, sondern ist auch sehr gesund! Sowohl Kichererbsen, Rote Bete als auch Avocado und Pfefferminze sind einfach super. Davon kann man locker mal ohne schlechtes Gewissen eine große Portion verdrücken 😉

IMG_0664

Dabei ist der Salat auch echt fix gemacht, wenn man alles zubereitet, während die Paprika röstet, ist man nach etwa 25 Minuten fertig. Somit ist der Salat auch eine super Idee für ein spontanes Essen.

IMG_0672

Den Salat kann man übrigens auch einfach am Vorabend vorbereiten und am nächsten Tag mitnehmen. Dafür einfach in ein Glas oder eine Box füllen und einstecken 😉 Genau das besteht nämlich dem übrig gebliebenen Salat bevor. Er dient mir morgen als kleine Stärkung eines Kulturtages 😀

IMG_0687

Klick zum Rezeptdownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Sojafrei, Nussfrei, Weizenfrei, Glutenfrei, Zuckerfrei, Fettarm

Zutaten:
1 Dose Kichererbsen
(265g Abtropfgewicht)
300g Rote Bete, gekocht
1 rote Paprika
120g Mini Tomaten
1 Avocado
1 Hand Minze
(ca. 3EL gehackt)
1 Zitrone
1EL Agavendicksaft
2EL Olivenöl
½ TL Koriandersamen
½ TL Bockshornklee
(Lang-)Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel

Zubereitung:

  1. 1. Backofen auf 200° Umluft vorheizen. Paprika waschen, vierteln, entkernen und mit der Außenseite nach unten auf ein Backblech legen. 15 Minuten backen, anschließend wenden und entweder bei der Grillfunktion auf mittlerer Stufe oder bei Ober-/Unterhitze auf oberster Schiene 5 weitere Minuten rösten, anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.IMG_0648
  2. Kichererbsen abtropfen lassen und mit klarem Wasser abbrausen. In eine Schüssel geben. Die Rote Bete mundgerecht würfeln und hinzufügen. Tomaten vierteln, Avocado halbieren, entkernen und würfeln. Beides noch nicht hinzufügen!
  3. Minze fein hacken. Zitrone auspressen. Mit Olivenöl, gemahlenen Koriander- und Bockshornkleesamen und Minze vermischen. Pfeffer, Salz und Kreuzkümmel nach Geschmack hinzugeben. Auf die Kichererbsen und Rote Bete geben und vermengen. Nun vorsichtig die Tomaten, Avocado und Paprika unterheben. Nach eigenem Geschmack abschmecken.

IMG_0680

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s