Rote Bete – Kichererbsen – Salat mit Hirse


Hallo ihr Lieben 🙂

Ich liebe Rote Bete total. Nicht nur, dass sie super gesund ist, sondern auch ihren natürlich-süßen Geschmack und die Farbe ♥ Das gleiche mit Kichererbsen. Soo lecker 😀

IMG_7816

Wusstet ihr übrigens, dass Kichererbsen wirklich glücklich machen können? Ein Grund mehr, sie öfter zu essen 😉 Diese Wirkung liegt einerseits am Tryptophan, was wiederum gut für die Bildung von Serotonin ist. Und allein der Name macht doch schon gute Laune 😉

IMG_7804

*Klick* zum Rezeptdownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Weizenfrei, Glutenfrei, Sojafrei, Zuckerfrei, Kalorienarm

Zutaten:
1 Dose Kichererbsen
500g Rote Bete (gekocht)
1 Chilischote
2 Knoblauchzehen
5EL Olivenöl
400ml Gemüsebrühe
1 Bio Limette
2EL Honig
Salz
1 Schalotte
150g Hirse

Zubereitung:
1. Schalotte fein würfeln und in etwas Olivenöl glasig anbraten. Hirse und 300ml Wasser hinzufügen und etwa 30 Minuten gar kochen.

2. Kichererbsen abtropfen lassen. Die gegarte Rote Bete in Würfel schneiden. Chilischote entkernen, Knoblauchzehen abziehen und beides fein hacken. In etwas Olivenöl andünsten. Mit 100ml Gemüsebrühe ablöschen. Die Limette abwaschen, die Schale abreiben und die Limette auspressen. Limettenschale, -Saft, Honig und 3EL Olivenöl hinzufügen und unterrühren. Mit etwas Salz abschmecken.

3. Das abgekühlte Dressing mit der Roten Bete und den Kichererbsen vermischen. Mit der gegarten Hirse servieren.

IMG_7810IMG_7801

 

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s