Veganes Bärlauchpesto


Hallo ihr Lieben 🙂

So langsam geht auch die Bärlauchzeit vorbei. Dieses Pesto hab ich schon vor ein paar Wochen gemacht und irgendwie ist die Datei in den Tiefen meines Desktops verschwunden 😀

IMG_7620

Aber ich hoffe, der eine oder andere lässt sich trotzdem noch von diesem Rezept zum Nachmachen verleiten. Es lohnt sich 😉

*Klick* zum Rezeptdownload

Vegetarisch, Vegan, Eifrei, Sojafrei, Lactosefrei, Glutenfrei, Weizenfrei, Zuckerfrei

Zutaten:
100g Pinienkerne
40g Cashewkerne
100g Bärlauch
150ml Olivenöl
1 ½-2TL Salz
½TL Zitronensäure

Zubereitung:
1. Pinienkerne und Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl erhitzen. Dabei aufpassen, besonders Pinienkerne brennen gerne an. Sofort aus der Pfanne holen und direkt mit den anderen Zutaten kurz pürieren. Abschmecken und eventuell etwas mehr Salz hinzufügen.

2. Das pürierte Pesto in Twist-Off-Gläser füllen, verschließen. In einen Topf stellen und bis etwa 2cm unter den unteren Deckelrand mit Wasser auffüllen. 30 Minuten kochen, heraus holen und auf den Kopf stellen. Wenn der Deckel nach innen geht, ist das Glas eingeweckt. Wenn nicht – einfach wiederholen 😉

IMG_7623IMG_7497

Advertisements

2 Kommentare

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s