Veganes Lavatörtchen mit Erdbeersoße


Hallo ihr Lieben 🙂

Einen frohen Ostersonntag allerseits!

Bei uns gab es als Nachtisch zum heutigen „Festagsessen“ vegane Lavatörtchen. Ich liebe diese Dinger einfach! Das Grundrezept ist das gleiche, wie bei den Banavatörtchen, nur, dass dieses Mal keine Banane mit dabei ist, sondern Erdbeersoße.

IMG_7312

Für Schokolade (das sollte ja im großen und ganzen bekannt sein) könnte ich töten! Wirklich wahr! 😉 Ich bin ein bekennender Chocoholic und ziehe die Süßigkeit definitiv allen anderen Süßigkeiten vor. Und Erdbeeren? Die gehören schon seit ich klein bin zu meinem absoluten Lieblingsobst. Ich freue mich immer schon das ganze Jahr auf den Sommer, wenn sie wieder bei uns im Garten wachsen und man einfach ein paar abpflücken und direkt in den Mund stecken kann. Hmmmmm 🙂

IMG_7314

*Klick* zum Rezeptedownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Sojafrei, Nussfrei, Weizenfrei

Zutaten (6 Törtchen):
Törtchen:
150g Zartbitterschokolade
50g Pflanzenbutter
2 Eiersatz, vorbereitet
50g Zucker
½ Vanilleschote
50g Dinkelmehl
Prise Salz
Puderzucker
Soße:
100g Erdbeeren (auch TK aufgetaut)
30g Zucker

Zubereitung:
1. Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Zartbitterschokolade grob hacken. Mit der Pflanzenbutter in einem Topf zum schmelzen bringen und zu einer glatten Masse verrühren. Aufpassen, dass das ganze nicht zu heiß wird – sonst krisselt die Schokolade.

2. Den Eiersatz mit dem Zucker schaumig schlagen. Vanilleschote auskratzen und das Mark mit der Schokobutter hinzufügen. Verrühren. Mehl dazu sieben und ebenfalls unterrühren. Muffinblech mit Förmchen auslegen. Je 1-2 EL Teig in die Förmchen geben. Ca 7-12 Minuten backen. Dabei die möglichst oft in den Ofen schauen, die Törtchen sind gut, wenn die Mitte noch relativ flüssig erscheint, der Rest aber schon durch ist. Das ist eine Gefühlssache und die Backzeit variiert von Ofen zu Ofen stark.

3. Die Erdbeeren gemeinsam mit dem Zucker 1-2 Minuten fein pürieren. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Soße anschließend durch ein feines Sieb streichen, um die restlichen Kerne zu entfernen.

4. Die Törtchen nach der Backzeit sofort aus dem Ofen holen und noch ca. 10 Minuten im Muffinblech auskühlen lassen. Die angekühlten Törtchen sehr vorsichtig aus dem Muffinblech heben, mit Puderzucker bestäuben und mit der Erdbeersoße garniert servieren.

IMG_7329

Bon Appetit und gutes Gelingen!

 

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s