Veganer Teeschaum


Hallo ihr Lieben 🙂

Vor ein paar Tagen entdeckte ich auf Chefkoch ein Rezept für einen veganen Saft-Schaum – nur mit Weizengrieß und ganz ohne Zusatzstoffe und mit Zutaten, die man immer im Haus hat. Für mich ist so was immer ziemlich wichtig, da ich insgesamt darauf achte, so wenig davon wie möglich zu essen.

IMG_6532

Allerdings war ich wirklich skeptisch, ob denn der Schaum wirklich schaumig werden kann. Gestern habe ich die Zubereitung zum ersten Mal versucht zu machen. Mit Maisgrieß und ohne Eiswasser. Das ist aber total in die Hose gegangen und ist kein bisschen fluffig geworden. Ob es am fehlenden Eis oder am anderen Grieß liegt, weiß ich nicht. Aber so funktioniert es ganz gut 😀

IMG_6541

*Klick* zum Rezeptdownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Sojafrei, Eifrei, Nussfrei, Kalorienarm

Zutaten für 1 Portion:
200ml Tee
20g Hartweizengrieß
20g Zucker

Zubereitung:
1. Tee kochen. Mit dem Grieß in einen Topf geben und unter regelmäßigem Rühren auf niedriger Stufe etwa 5-7 Minuten kochen, bis der Pudding eindickt. Auskühlen lassen.

2. In einen größeren Topf Eiswürfel und kaltes Wasser geben, den Pudding im Eiswasser mit dem Handrührgerät etwa 5-7 Minuten auf höchster Stufe schaumig aufschlagen. Anschließend in Gläser füllen und servieren.

Achtung: Ich würde den Schaum nicht in einem beschichteten Topf aufschlagen. In einem Edelstahltopf ist das kein Problem. Ansonsten die Masse einfach in eine Rührschüssel geben.

IMG_6533

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s