Veganes Banavatörtchen


Hallo ihr Lieben 🙂

Hier kommt das Dessert des 3-Gänge-Menüs! Ein kleines Lavatörtchen ♥ Lavatörtchen + Banane = Banavatörtchen 😀

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für mich gehört diese Gebäck definitiv zu den anspruchsvollsten Mini-Törtchen die es gibt. Ich habe sie schon drei oder vier mal versucht zu backen, allerdings habe ich sie immer zu lange im Ofen gelassen wodurch sie jedes Mal zu ganz normalen (aber verdammt leckeren) Muffins geworden sind.

Aus irgend einem mir unverständlichen Grund sieht man auf den Bildern keine Banane im Inneren des Törtchens. Aber sie war da – ganz sicher! 😉

IMG_6499

 *Klick* zum Rezeptdownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Sojafrei, Nussfrei, Weizenfrei

Zutaten (6 Törtchen):
150g Zartbitterschokolade
50g Pflanzenbutter
2 Eiersatz, vorbereitet
50g Zucker
½ Vanilleschote
50g Dinkelmehl
1 große Banane
Prise Salz
Puderzucker und Kakaopulver

Zubereitung:
1. Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Zartbitterschokolade grob hacken. Mit der Pflanzenbutter in einem Topf zum schmelzen bringen und zu einer glatten Masse verrühren. Aufpassen, dass das ganze nicht zu heiß wird – sonst krisselt die Schokolade.

2. Den Eiersatz mit dem Zucker schaumig schlagen. Vanilleschote auskratzen und das Mark mit der Schokobutter hinzufügen. Verrühren. Mehl dazu sieben und ebenfalls unterrühren. Muffinblech mit Förmchen auslegen. Die erste Hälfte des Teiges auf die Förmchen verteilen. 2/3 der Banane in etwa 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf die Schokoteige verteilen. Mit der restlichen Teigmasse bedecken. Ca 7-12 Minuten backen. Dabei die möglichst oft in den Ofen schauen, die Törtchen sind gut, wenn die Mitte noch relativ flüssig erscheint, der Rest aber schon durch ist. Das ist eine Gefühlssache und die Backzeit variiert von Ofen zu Ofen stark.

3. Die Törtchen nach der Backzeit sofort aus dem Ofen holen und noch ca. 10 Minuten im Muffinblech auskühlen lassen. Derweil die restliche Banane in sehr feine Scheiben schneiden. Die angekühlten Törtchen sehr vorsichtig aus dem Muffinblech heben, mit Puderzucker und Kakao bestäuben und mit den Bananenscheiben garniert servieren.

Bon Appetit und gutes Gelingen!

IMG_6503

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s