Rapünzchensalat mit Radieschen und Pumpernickel


Hallo ihr Lieben 🙂

Hier kommt der erste Gang meines heutigen, spontanen 3-Gänge-Menüs. Ein einfacher Salat mit Rapünzchen, Radieschen, Pumpernickel und einem schnellen Dressing.

IMG_6446

Salat gibt es bei uns eigentlich vor fast jedem Essen, aber Nachtisch gibt es bei uns fast nie. Zumindest nicht direkt nach dem Essen, sondern eher zur Kaffee-Zeit. Und Rapünzchensalat gehört schon seitdem ich ganz klein bin zu meinen absoluten Lieblingssalatsorte. Ich denke mal das liegt an dem Märchen Rapunzel, das ich als Kind über alle Maße geliebt habe 😀

IMG_6452

*Klick* zum Rezeptedownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Sojafrei, Weizenfrei, Zuckerarm, Nussfrei

Zutaten:
Dressing Grundrezept
2EL Essig (Apfelessig, Kräuteressig, Reisessig…)
2EL Öl (Olive, Leinsam, Traubenkern…)
2EL Wasser
1TL Zucker
2TL gehackte Kräuter (Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, Sauerampfer…)
ggf. etwas Pfeffer
Salat:
250g Rapünzchensalat
150g Radieschen
1 Paprika
1 Hand Cashewkerne
1 Scheibe Pumpernickel

Zubereitung:
1. Salat verlesen und waschen. Abtupfen und in eine Schüssel geben. Die Radieschen vom Grün befreien, waschen und in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen, in feine Streifen schneiden und diese erneut quer halbieren. Radieschen und Paprika zum Salat geben und vermischen.

2. Alle Zutaten für das Dressing miteinander vermischen. Die Pumpernickelscheibe fein zerbröseln und mit den Cashewkernen vermischen. Salat auf die Teller geben, mit Cashewkernen und Pumpernickeln garnieren. Zum Schluss etwas Dressing über jeden Teller geben.

IMG_6449

Advertisements

Ein Kommentar

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s