Lauch-Pilz Selleriepuffer


Hallo ihr Lieben 🙂

Hier kommt das zweite Rezept aus der spontanen 3-Gänge-Menü Reihe: Lauch-Pilz Selleriepuffer. Dazu dann geröstetes Lauch-Pilz Gemüse. Das tolle an diesen Puffern ist, dass die Puffer super schnell gehen und nicht allzu viele Zutaten brauchen.

IMG_6459

Das einzige, worauf man bei ihnen aufpassen muss ist, dass sie nicht zu dick sind. Ansonsten werden sie labberig und wirklich nicht lecker. Bei der richtigen Dicke sind sie schön knusprig und super lecker 🙂

IMG_6463

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Sojafrei, Weizenfrei, Zuckerfrei

Zutaten:
¼ Sellerieknolle
1 Zitrone
150g Dinkelmehl
250ml Sprudelwasser
1TL Natron
1EL Speisestärke
½TL Salz
125g Champignons
1 Stange Lauch
Olivenöl
frisch gemahlener Pfeffer (lang, rosa), Italienische Kräuter

Zubereitung:
1. Die Sellerieknolle fein raspeln oder im Mixer fein-stückig pürieren. Zitrone auspressen und Zitronensaft mit den Sellerieraspeln mischen. Mehl in eine Schüssel geben, mit Natron, Salz und Speisestärke vermischen. Sellerieraspeln und Wasser vermischen und die Mehlmischung nach und nach unterrühren.

2. Die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Den Lauch waschen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Olivenöl in zwei großen Pfannen erhitzen. Aus je 2EL Teig einen Puffer in die Pfanne geben, etwas flach drücken, mit Champignons und Lauch belegen. Von der Unterseite knusprig braten, wenden und auch von dieser Seite anbraten. Aus übrigem Lauch und Pilzen könnt ihr ganz einfach eine Pilz-Lauch Pfanne machen, indem ihr beides mit etwas Olivenöl, italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer anbratet und dazu serviert.
Die fertigen Puffer mit italienischen Kräutern und Pfeffer bestreut servieren.

IMG_6460

Advertisements

Ein Kommentar

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s