Cranberry Bananen Müsli


Hallo ihr Lieben 🙂

Ich gebe zu: Ich bin total süchtig nach Haferflocken. Egal ob zum Frühstück, zum Panieren oder als Ersatz für Mehl; ob geröstet oder gekocht; ob zart oder kernig. Haferflocken gehen für mich immer!

IMG_6042

Natürlich auch zum Frühstück. Inzwischen schwenke ich nach und nach dazu um, mir mein Müsli selber zu machen. Die fertigen sind mir meistens zu süß oder mit Lebensmitteln, die ich nicht vertrage. Und außerdem ist selber machen auch insofern viel schöner, weil man einfach ganz viele verschiedene eigene Kombinationen ausprobieren und variieren kann. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

IMG_6011

Hier auf den Bildern seht ihr das Müsli zusammen mit Nicecream ♥
Damit das Rezept möglichst Zuckerarm bleibt, solltet ihr beim Kauf von dem Trockenobst darauf achten, dass kein oder nur wenig zusätzlicher Zucker hinzugefügt wurde.

*Klick* zum Rezeptedownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Weizenfrei, Sojafrei, Nussfrei möglich, Zuckerfrei, Fettarm

Zutaten:
250g Haferflocken
4EL Olivenöl
70g getrocknete Cranberrys
40g Bananenflips
50g Körner oder gehackte Nüsse nach Wahl

Zubereitung:
1. Haferflocken mit Olivenöl in einer Pfanne rösten, bis sie anfangen zu duften. Dabei ständig umrühren, damit sie nicht anbrennen. Aus der Pfanne holen und die Körner/Nüsse darin ohne weiteres Fett anrösten. Beides abkühlen lassen.

2. Alle Zutaten vermischen und luftdicht verpackt bis zum Gebrauch lagern.

IMG_6020

 

Advertisements

10 Kommentare

  1. Eine Auswahl Idee für Banane. ..xD meine Frau steht nicht auf Banane. .. Ich denke an bierne … Aber sie muss mehr als reif sein damit sie eine Banane ersetzen kann … lg

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s