Panierte Apfelsteaks – Ein krosses Dessert mal anders


Hallo ihr Lieben 🙂

Panierte Kohlrabi kennt ja inzwischen fast jeder. Aber wie sieht es mit einem veganen Schnitzeldessert aus?
Warum eigentlich nicht, dachte ich, als ich mir grade ein paar Kohlrabis anbriet und neben der Pfanne einen Apfel entdeckte. Gedacht – Getan und so habe ich nun ein ziemlich cooles neues Dessert, das total einfach zu machen ist und bisher nur auf Begeisterung gestoßen ist.

*Klick* zum Rezeptedownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Nussfrei, Weizenfrei, Zuckerfrei, Sojafrei

Zutaten:
2 Äpfel
ca. 80g Haferflocken
5EL Dinkelmehl
25g Margarine
Optional: etwas Rohrzucker

Zubereitung:
1. Äpfel waschen und etwa 0,5cm dicke Scheiben abschneiden. Haferflocken in eine flache Schale füllen. Aus Dinkelmehl und etwa 8-10EL Wasser einen klebrigen Teig mischen.

2. Margarine in einer beschichteten Pfanne zergehen lassen. Die Apfelscheiben derweil zuerst in der Mehl-Wasser Mischung und anschließend in den Haferflocken wenden. In die heiße Pfanne geben und von beiden Seiten kross braten. Wer mag, kann am Ende etwas Rohrzucker in die Pfanne geben und die Apfelsteaks somit karamellisieren.

IMG_5721

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s