Veganer Streusel-Kirsch-Kuchen vom Blech


Hallo ihr Lieben 🙂

Von Donnerstag bis heute Mittag tagte meine TheaterAG zu Probetagen in Eschwege. Obwohl sich die Jugendherberge wirklich Mühe gegeben hat, war das Essensangebot für mich nicht unbedingt berauschend (Nagut, man kann wohl nicht unbedingt erwarten, dass sie weizenfreie, lactosefreie, eifreie, nujafreie, nussfreie, tomatenfreie, säurearme und kartoffelfreie Lebensmittel auf Lager haben 😉 ) Hab ich auch gar nicht voraus gesetzt 😀

IMG_5557

Jedenfalls gab es in den letzten beiden Tagen kaum vernünftiges Essen für mich (außer man zählt Salat ohne Dressing, Haferflocken mit heißem Wasser, gegartes Gemüse mit Pfeffer und Salz und haufenweise gegarter Reis ohne Würze als solches. 😀

IMG_5577

Verständlich also, dass ich heute gleich mal einen Streuselkuchen backen musste! Ganz zur Begeisterung meiner Eltern, wie ich feststellen musste: Das halbe Blech ist inzwischen aufgefuttert 😉

*Klick* zum Rezeptedownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Sojafrei, Weizenfrei, Nussfrei

Zutaten:
Hefeteig:
500g Dinkelmehl
1 Würfel frische Hefe
220ml Pflanzendrink, handwarm
60g Zuckerischen
Prise Salz
120g Margarine
Pudding:
1 Glas Sauerkirschen
50g Speisestärke
ca. 150ml Pflanzenmilch
50g Zucker
1 Vanilleschote
Streuseln:
200g Zucker
200g Margarine
350g Mehl

Zubereitung:
1. Hefeteig: Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Kuhle drücken. Zucker in die warme Milch rühren. Hefeblock hinzu bröckeln. 10 Minuten gehen lassen. Mit der Margarine und dem Salz dem Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

2. Derweil Streuseln und Creme vorbereiten: Die Sauerkirschen abtropfen lassen. Den Saft dabei auffangen und mit dem Pflanzendrink nach Wahl auf 500ml auffüllen. 5 Esslöffel mit der Stärke und dem Zucker verrühren. Zu der restlichen Flüssigkeit rühren. Vanilleschote auskratzen und Mark sowie ausgekratzte Schote mit dem Saft in ein Töpfchen geben. Aufkochen, bis der Pudding andickt. Eine Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen, damit dieser keine Haut bildet und abkühlen lassen.

3. Backofen auf 180° vorheizen.
Zucker, Margarine und Mehl zu einem krümeligen Teig verkneten.
Den Hefeteig erneut durchkneten. Auf einem Backpapier auf Backblechgröße ausrollen, eventuell übrigen Hefeteig anderweitig verwenden. Auf das Backblech legen, mit dem Pudding bestreichen, die Kirschen draufstreuen und die Streuseln darauf verteilen.
Etwa 30-35 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und auskühlen lassen. Eventuell mit Puderzucker bestäuben.

IMG_5560

IMG_5574

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s