Vegane Heidelbeer Germknödel mit Vanillesoße


Hallo ihr Lieben 🙂

Gestern Abend habe ich mir endlich mal wieder mein absolutes Kindheitsleibgericht gekocht: Germknödel! ♥ Dieses Mal habe ich sie zum ersten Mal in meinem Leben komplett selber gemacht und nicht tiefgefroren gekauft ^^

IMG_5455

Obwohl sie traditioneller Weise mit Pflaumenmus gefüllt werden, habe ich mich für eine Heidelbeerfüllung entschieden. Zwei der Knödel habe ich mit Kirschmarmelade beziehungsweise mit Schokoaufstrich gefüllt. Aber letzteres ist nichts geworden, weil ausgelaufen, und ersteres war vernascht noch bevor ich ein Bild machen konnte 😀 Gegen Pflaumenmus habe ich mich entschieden, da ich diese Füllung schon als Kind nicht mochte. Pflaumenmus an sich esse ich total gerne, aber eben nicht in in Germknödeln 😀

Ich empfehle euch, wirklich stückige Marmelade zu nehmen und kein Gelee. Mit Gelee habe ich es zwar noch nicht ausprobiert, aber mit Marmelade war es einfach genial, weil man da eben noch ein paar Stückchen drin hat.

IMG_5469

Zum Dampfgaren: Wir haben einige Dampfgareinsätze für unsere Töpfe. Ich habe 2 kleine gebraucht, damit ich alle Germknödel unter bekommen habe. Es wäre auch in ausreichend Sieben möglich. Manche spannen auch ein sauberes Geschirrtuch über einen Topf und garen die Knödel so. Aber damit habe ich keinerlei Erfahrung. 😉

*Klick* zum Rezeptedownloa

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Sojafrei, Nussfrei, Weizenfrei

Zutaten:
Knödel:
40g Mohn
20g Vanillezucker
10g Zucker
1/2TL Salz
100g Hafermilch, Handwarm
20g Hefewürfel
270g Dinkelmehl
1 Eiersatz, fertig vorbereitet (für nicht Veganer: 1 Ei)
90g Margarine
Heidelbeermarmelade
Vanillesoße:
500ml Hafermilch
40g Speisestärke
40g  Zucker
1 Vanilleschote

Zubereitung:
1. Mohn und Vanillezucker zusammen fein mahlen. Beiseite stellen.

2. Zucker, Salz, Hafermilch mischen und Hefe hinein bröckeln. Umrühren. Dinkelmehl in eine Schüssel geben. Oben eine kleine Kuhle rein drücken und dort die Hefemilch, den Eiersatz und 30g Margarine hinein geben. Zu einem glatten Teig kneten.

3. Dampfgareinsatz einfetten.
Teig in 8 gleichgroße Teile teilen. Diese flach drücken und zu einem etwa handtellergroßen Fladen ziehen. In die Mitte jedes Fladens 2-3TL Marmelade geben. Den Fladen oben verschließen – dazu kann man die Naht ganz leicht mit Wasser anfeuchten – und zu einem Kloß formen. In den eingefetteten Dampfgareinsatz legen. Mit allen Fladen wiederholen. 30 Minuten gehen lassen.

4. Derweil die Vanillesoße zubereiten: Vanilleschote auskratzen. Mit Stärke und Zucker vermischen. 5EL Milch mit der Speisestärke verrühren. Die restliche Milch mit der ausgekratzten Vanilleschote in ein Töpfchen geben. Stärkemischung unterrühren und die ganze Mischung aufkochen und kochen, bis die erwünschte Konsistenz erreicht ist. Vanilleschote entfernen und mit einer Frischhaltefolie direkt auf der Soße auskühlen lassen.

5. In einem Topf, über den der Dampfgareinsatz passt, Wasser aufkochen. Den Dampfgareinsatz einsetzen, Deckel drauf stellen und 20 Minuten dampfgaren. Restliche Margarine schmelzen. Margarine über die Germknödel gießen. Je 2 auf jeden Teller legen, mit Mohnmischung bestreuen und Vanillesoße dazu geben.

IMG_5461

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s