Karamellisierte Karotten mit Ofengemüse


Hallo ihr Lieben 🙂

Endlich, endlich, endlich habe ich mal karamellisierte Möhren gemacht! Das erste Mal gesehen habe ich das vor 1 oder 2 Jahren in einer Zeitung aber wie es dann immer ist: Man hat alles dafür im Haus aber irgendwie vergisst man es dann doch zu kochen. Jedenfalls: Gestern war es endlich mal so weit 😉IMG_5416

Dazu gab es Fenchel und Zucchini aus dem Ofen und Hirse.
Als Mama und ich letzten Freitag einkaufen waren, landeten automatisch Fenchel und Zucchini im Einkaufskorb. Fenchel gab es bei uns schon relativ lange nicht mehr und ich hatte einen regelrechten Heißhunger darauf 😀

IMG_5419

*Klick* zum Rezeptedownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Sojafrei, Nussfrei, Weizenfrei, Glutenfrei, Fructosearm, Zuckerfrei

Zutaten:
1 Fenchelknolle
1 Zucchini
500g Möhren
4EL Möhren
Chili, Salz
60g Rohrzucker
100g Hirse
200ml Gemüsebrühe

Zubereitung:
1. Fenchen und Zucchini waschen. Möhren schälen. Das Grüne nicht abschneiden. Fenchel und Zucchini in Scheiben schneiden. Hirse in einem Sieb abspülen.

2. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Möhren für 10 Minuten kochen. Wasser abgießen. Fenchel und Zucchini mit Olivenöl, Chili und Salz mischen. Backofen auf 200° Umluft vorheizen. Fenchel und Zucchini für 20 Minuten backen. Gleichzeitig die Hirse in der Gemüsebrühe zum Kochen bringen und 20 Minuten garen.

3. Rohrzucker in der selben Menge Wasser in einer Pfanne erhitzen und zum Kochen bringen. Möhren hinzufügen und karamellisieren. Dabei ständig wenden.

Mit dem Ofengemüse und der Hirse servieren.

IMG_5424

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s