Kakao-Bananenkekse mit Hafermehl


Hallo ihr Lieben 🙂

Ich bin nach wie vor im Keksbackfieber! Und so langsam bekomme ich den Dreh raus, wie ich ei-, zucker- und lactosefreie Kekse hinbekomme. Inzwischen hab ich es aufgegeben, online nach Rezepten zu suchen und mixe einfach drauf los und wiege die Zutaten dabei ab in der Hoffnung, anderen Menschen damit zu helfen.

IMG_5005

Diese Kekse sind relativ luftig und nicht wirklich knusprig, eher wie etwas keksige Kuchen. Schmecken tun sie aber allemal und süchtig machen sie mindestens ebenso sehr.

*Klick* zum Rezeptedownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Zuckerfrei, Weizenfrei, Glutenarm, Nussfrei, Eifrei, Sojafrei

Zutaten:
100g gemahlene Haferflocken
100g Rosinen
1 Banane
1TL Backpulver
2EL Kakao
70g Margarine
Priese Salz

Zubereitung:
1. Eventuell die Haferflocken frisch mahlen. Rosinen sehr fein hacken. Banane mit einer Gabel fein zerdrücken.
Backofen auf 160°C vorheizen.

2. Rosinen und Banane verrühren. Margarine hinzufügen und unterrühren. Gemahlene Haferflocken, Backpulver, Salz und Kakao hinzufügen. Walnussgroße Kugeln formen und etwa 20 Minuten backen.

IMG_5003

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s