Last Minute Weihnachtsgeschenke: Schoko-Feigen-Trüffel


Hallo ihr Lieben 🙂
Ich bin in Eile, noch viele Rezepte sind zu bloggen, noch viele Geschenke zu verpacken.

IMG_4019

Diese Trüffel hier habe ich bereits letztes Jahr etwas anders gemacht. Das Rezept findet ihr hier. Allerdings mit Aprikosen, Zucker, Pinienkernen und Aprikosenlikör. Die Mengen waren auch etwas anders. Also eigentlich fast alles 😀

IMG_4055

Trüffel mag ich persönlich eh total gerne. Und bei diesen hier hat man fast schon das Gefühl, dass sie gesund wäre. Schlemmen ganz nach meinem Geschmack also 😉

*Klick* zum Rezeptdownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Eifrei, Glutenfrei, Weizenfrei, Zuckerfrei, Sojafrei

Zutaten:
60g Cashewkerne
70g getrocknete Feigen
200g Zartbitterschokolade
50g Margarine
3 Tropfen Butter-Vanille-Aroma; alternativ:  Mark von 1 Vanilleschote
4EL Rum
Kakaopulver zum Wälzen

Zubereitung:
1. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Fein hacken. Feigen zu einer feinen Masse pürieren. Zartbitterschokolade fein raspeln oder sehr fein hacken. Cashewkerne und Schokolade mischen.

2. Margarine mit Feigenpüree verrühren. Rum und Butter-Vanille-Aroma unterrühren. Schoko-Cashewmix nach und nach hinzufügen und zu einer relativ festen Masse verrühren. Für mindestens eine Stunde kaltstellen.

3. Aus der gekühlten Masse etwa Haselnussgroße Kugeln formen. Diese Kugeln in Kakaopulver wälzen.
Am besten schmecken die Trüffel nach 2 Tagen durchziehen. Im Kühlschrank halten sie sich etwa 4 Wochen.

IMG_4013IMG_4011

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s