Vegane Bohnen-Erbsen Pizza ohne Tomate


Hallo ihr Lieben 🙂

Heute Abend habe ich mal wieder etwas gekocht, was schon längst überfällig war: Pizza! Doof nur, wenn man keine Tomatensoße und keinen Käse essen kann. Da muss man kreativ werden. In meinem Fall bedeutete das Karotte mit Roter Beete. Ich war selber super super skeptisch, ob das denn überhaupt etwas werden könnte oder ob das nicht total schrecklich schmecken würde 😀 Aber ich war am Ende recht positiv überrascht.

IMG_3987

Geschmacklich kann man die Soße natürlich nicht mit Tomatensoße vergleichen, aber sie ist auf ihre ganz eigene Art und Weise lecker und definitiv mal etwas außergewöhnliches.

IMG_4001

Für Nicht-Veganer, die nicht auf ihren geliebten Käse verzichten wollen, empfehle ich Ziegenkäse. Sein Aroma passt besser zu der Pizza als normaler Kuhmilchkäse.

*Klick* zum Rezeptdownload

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Weizenfrei, Eifrei, Nussfrei, Sojafrei, Zuckerfrei, Fructosearm, Fettarm

Zutaten:
Teig:
400g Dinkelmehl
220g handwarmes Wasser
20g frische Hefe
1TL Agavendicksaft
1TL Salz
1EL Olivenöl

Belag:
350g Karotten
2EL Olivenöl
65ml Rote Beete Saft
150g TK Erbsen
200g TK Rosenkohl
100g schwarze Bohnen
Kümmel, Salz, Italienische Kräuter
Sonnenblumenkerne, Petersilie

Zubereitung:
1. Frische Hefe in Wasser bröseln. Agavendicksaft hinzufügen und unterrühren. Mehl und Salz verrühren. Hefewasser und Olivenöl zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig deutlich vergrößert hat.

2. Derweil die Karotten schälen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl dünsten, bis die Karotten weich sind. Erbsen und Rosenkohl mit heißem Wasser begießen. Schwarze Bohnen abgießen.
Karotten pürieren und mit dem Rote Beete Saft vermischen. Eventuell etwas Wasser hinzufügen, sodass eine dickere Soße entsteht. Mit Salz, Kräutern und Kümmel abschmecken.

3. Backofen auf 190° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Hefeteig erneut gründlich durchkneten, eventuell noch etwas Mehl oder Wasser hinzufügen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf das Backblech legen. Mit der Karottensoße bestreichen und mit Erbsen, Bohnen und Rosenkohl belegen. Etwa 30 Minuten backen.

IMG_4006

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s