Serbische Bohnensuppe


Hallo ihr Lieben 🙂

Heute habe ich ein absolutes Faule-Weiber-Essen für euch. Es ist schön schnell an jenen Tagen gemacht, an denen ihr den ganzen Tag in der Kälte umher gelaufen seid und euch dann so schnell wie möglich aufwärmen möchtet.

IMG_3079

Aber schmackig ist’s trotzdem nicht minder. Selbst den Fleischfresserchen hat es geschmeckt, obwohl es ja sogar ein veganes Essen ist 😉

IMG_3087

Vegetarisch, Vegan, Lactosefrei, Glutenfrei, Sojafrei, Weizenfrei, Nussfrei, Eifrei, Zuckerfrei

*Klick* zum Rezept

Zutaten:
1 Dose weiße Bohnen
1 Dose rote Bohnen
1 Bund Suppengrün
2 mittelgroße Kartoffeln
1EL Öl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayennepfeffer
1 Dose stückige Tomaten
500ml Wasser

Zubereitung:
1. Die weißen und roten Bohnen abgießen. Suppengrün schneiden, Kartoffeln schälen und würfeln.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Suppengrün andünsten, Kartoffeln zugeben und etwa 3 Minuten braten. Bohnen dazu geben und 3 weitere Minuten anbraten. Mit Wasser ablöschen und mit den stückigen Tomaten etwa 25 Minuten kochen, bis die Kartoffeln gar sind.

3. Abschmecken und servieren.

IMG_3090

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s