Schokokekse im Semammantel


Hallo ihr Lieben 🙂
Diese Kekse sind einfach ein Traum. Ursprünglich wollte ich sie für die Theater-Leute mitnehmen – so als Nervennahrung vor der letzten Aufführung. Aber im Endeffekt sind kaum mehr welche übrig gewesen, sodass ich auf die schnelle noch Cookies backen musste 😀
IMG_1445
Am Anfach konnte ich mir nicht vorstellen, dass Sesam und Schokolade zusammen passen könnten, aber es entstanden die mit Abstand besten Kekse, die ich seit langem gegessen habe. Super knusprig und schokoladig, genau das richtige also für mich 😀
IMG_1442

    Vegetarisch, Sojafrei, für Schokoholics

Zutaten:
Etwa 80g Sesam
50g Zartbitterschokolade
1Pck. Backpulver
60g Kakao
50g gemahlene Haselnüsse
150g Mehl
80g Butter
170g Zucker
1 Ei
Prise Salz
1EL Sahne

Zubereitung:
1. Sesam in einer Pfanne ohne Öl rösten. Schokolade raspeln.
Mehl, Backpulver, Kakao und Haselnüsse mischen. Butter, Zucker, Ei, Salz und Sahne cremig rühren. Nach und nach Mehlmischung unterrühren und zu einem glatten Teig kneten. Teig in Alufolie wickeln und eine Stunde kaltstellen.

2. Backofen auf 175° Umluft vorheizen.
Aus dem Teig etwa 45 Kugeln rollen. Diese in den gerösteten Sesamkernen wälzen. Mit ausreichend Abstand zueinander auf ein Backblech setzen 12 Minuten backen. Die Kekse müssen nach dem Backen noch aushärten.

IMG_1440

IMG_1439

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s