Kürbisoktober: Hokkaidosalat


Hallo ihr Lieben 🙂
Heute ist schon der letzte Tag in meiner aktiven Kürbisoktober Woche. Ab morgen gibt es auch wieder andere leckere Rezepte und Inspirationen. Und natürlich auch noch das einen oder andere Kürbisrezept 😉
Aber heute habe ich erstmal einen lecker leichten Kürbis-Karotten-Salat mit vielen Kräutern. Ganz in den Farben Orange-Grün. Entstanden ist er durch ein Experiment: Ich wollte herausfinden, ob unser neuer Mixer denn auch rohen Kürbis klein bekommt. Ja, er schafft es 😉 Außerdem finde ich einen ungekochten Kürbis auch mal recht interessant, kennt man ihn sonst eher in gekochter, gebackener, gedünsteter, gebratener oder ähnlicher Form.

IMG_1244
Wer schon Mal in ein Stück rohen Kürbis gebissen hat wird festgestellt haben, dass eine ziemlich starke Kaumuskulatur nötig ist, um das Stück richtig klein zu bekommen. Doch in sehr feiner und kleiner Form, gemixt mit Karotte fällt das gar nicht mehr auf und ähnelt viel mehr einer Karotte.
IMG_1246 IMG_1254

Eifrei, Vegetarisch, Vegan, Sojafrei, Fructosearm, Lactosefrei, Rohkost

Zutaten:
250g Hokkaidokürbis
200g Karotten
1 Knoblauchzehe
½ Orange
Je 5 Blätter/Stängel Sauerampfer, Schnittlauch, Schnittknoblauch
1 Hand voll Petersilie
20g Sesam
1TL Honig
2EL Öl
2EL Balsamicoessig
Pfeffer, Salz, Kurkuma, Chili

Zubereitung:
1. Kürbis und Karotten waschen, Karotten, Knoblauch und Orange schälen. Orange in einzelne Stücke teilen und mit den anderen Zutaten mit dem Messer oder im Mixer mittelfein zerhacken. Die Kräuter fein hacken. Sesam ohne Fett in einer Pfanne rösten.
2. Aus Kräutern, Sesam und den restlichen Zutaten ein Dressing rühren und mit dem Gemüse verrühren, mit den Gewürzen abschmecken. Mit Kräutern garnieren und anrichten.
IMG_1261

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s