Kürbisoktober: Würzig-scharfes Kürbiscurry


Hallo ihr Lieben 🙂
Habt ihr noch immer nicht genug von Kürbis? Nein? Gut, ich nämlich auch nicht. Also: Weiter geht’s!
IMG_1276 Heute habe ich ein würzig-scharfes Kürbiscurry für euch. Als Einlage gibt es Kartoffel und eine ganze Menge Gewürze. Genau richtig also für kaltes Herbstwetter, wenn ihr mal wieder so richtig warm werden wollt 😀

IMG_1272 Aber genau das gefällt mir am besten: die Kombination von dem eher süßlichen Kürbis mit der scharfen Würze.

Vegetarisch, Vegan, Glutenfrei, Nussfrei möglich, Lactosefrei

IMG_1266 Zutaten:
3EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
700g Kürbis
700g vorwiegend festkochende Kartoffeln
4TL Currypulver
Kurkuma nach Belieben
500ml Gemüsebrühe
150ml Kokosnussmilch
je 70g Pinienkerne und Sonnenblumenkerne
Petersilie

Zubereitung:
1. Kürbis je nach Sorte schälen und in Würfel schneiden. Mit den Kartoffeln ebenso verfahren. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken.
2. Knoblauch im Olivenöl andünsten. Kürbis und Kartoffeln hinzugeben. Etwa 5 bis 8 Minuten andünsten. Gewürze zugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Bei schwacher Hitze köcheln, bis Kürbis und Kartoffeln gar sind.
3. Derweil die Sonnenblumenkerne und Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Petersilie hacken. Das fertige Gericht damit garnieren.
IMG_1272

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s