Kürbisoktober: Butternut aus dem Ofen


Hallo ihr Lieben 🙂
Weiter geht’s, weiter geht’s!
Und zwar mit diesem leckerem Gericht hier. Eine Komposition aus delikatem Butternut, Knoblauch und Rosmarin. Himmlisch, lecker und ein Garant für eine vampirfreie Nacht 😀
Das ganze Haus hat, sehr zum Leidwesen meiner Familie, nach Knoblauch gerochen, doch das Ergebnis war die meckernden Kommentare zu 100% wert 😉 Böse? Vielleicht. Aber schmecken tut es trotzdem himmlisch!

IMG_1411
Man braucht nicht allzu viele Zutaten und die Zubereitung ist super einfach, denn den Kürbis muss man nicht mal schälen, obwohl es kein Hokkaido ist: Man isst das Fleisch einfach direkt aus der Schale heraus. Dabei muss man zwar ein klein wenig aufpassen, damit man die sie nicht kaputt reißt und versehentlich mitisst 😀

IMG_1416IMG_1380

Vegetarisch, Vegan, Sojafrei, Glutenfrei, Nussfrei, Laktosefrei

Zutaten (4 Portionen):
2 Butternut
4EL Öl
8 Zweige Rosmarin
4 Knollen Einzehknoblauch
Chili, Körniges Salz
Petersilie, Schnittknoblauch, Sauerampfer
1 Zitrone

IMG_1357

Zubereitung:
1. Ofen auf 175° Umluft vorheizen.
Butternut waschen und abtrocknen. Der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Im Kreuzmuster einritzen. Pro Hälfte mit einem Esslöffel Öl einreiben. Knoblauch schälen und halbieren. Mit der angeschnittenen Seite die Kürbishälften einreiben. Vierteln und den Knoblauch in die Kernkuhle legen. Mit einem Rosmarinzweig pro Hälfte ebenso verfahren. Den anderen auf die Kürbishälfte legen. Mit Chili und Salz bestreuen.

IMG_1363
Vor dem Backen…

2. Etwa 40-45 Minuten backen. Die Backzeit hängt von der Größe des Butternut ab, also am besten einfach ein Stäbchen in den Kürbis stechen und schauen, wie lange er noch braucht. Während der Kürbis im Ofen ist, aus den Kräutern einen kleinen Salat machen oder sie einfach auf dem Teller anrichten. Zitrone halbieren und etwas Zitronensaft auf den fertigen Kürbis träufeln.

... und nach dem Backen
… und nach dem Backen

IMG_1398

Advertisements

7 Kommentare

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s