Karamellgefüllte Brownie-Cupkakes mit Baiserhäubchen


Hallo ihr Lieben 🙂
Wie kann ein Sonntag besser beginnen als mit einer Kombination aus Karamell, Schokolade, einem Muffin, Nougatcreme und Baiser? Eben. Und genau deswegen ist dieses Rezept hier ein absolutes Muss. Ich könnte Massen dieser kleinen Törtlein verdrücken, ohne mit der Wimper zu zucken. Ein Glück, dass ich nicht die einzige Person in diesem Haushalt bin; ansonsten würde ich wohl auseinander gehen wie ein Hefeklößchen 😀
Aber das ist wohl bei den meisten delikaten Dingen so.IMG_1057

Doch zunächst sollte ich mich für die Verspätung des Rezeptes entschuldigen. Gestern habe ich es einfach nicht mehr geschafft zu schreiben. Ich hatte einfach viel zu viel zu tun. Aber lieber spät als nie und jetzt ist eben später 😀

IMG_1058

Lustiger weise hat mein Bruder, der sagte, er möge solche Schokokramellbonbons nicht mag, hat bisher die meisten gegessen. Wie es eben immer so ist 😉

IMG_1075

Wer keine Nougatcreme im Haus hat oder Nüsse nicht verträgt, kann sie auch durch Zuckerguss ersetzen. Außerdem rate ich euch, die Schoko-Karamell-Toffees über Nacht einzufrieren – so ist die Gefahr einer Sauerei durch weg geschmolzene Schokolade geringer. Ich rede da aus Erfahrung 😉

Vegetarisch, Nussfrei möglich, für Schokoholics

Zutaten für 15 Cupcakes:
Teig:
280g Mehl
160g Zucker
1Pck. Backpulver
80g Kakao
Priese Salz
150ml Rapsöl
270ml Sprudelwasser
100g Zartbitterschokolade
15 Rolos oder andere Schoko-Karamell-Toffees
Deko:
Nougatcreme
15 Schneegipfel
50g Schokolade
etwas Kakao

Zubereitung:
1. Ofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. (Möglichst kein Umluft)
Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Salz vermischen. Wasser und Öl hinzufügen. Schokolade fein hacken und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig rühren. Rolos aus dem Gefrierschrank holen.

2. Je einen Esslöffel Teig in jedes Förmchen geben, je ein Rolo in die Mitte drücken und mit etwas zusätzlichem Teig bedecken. Etwa 25-30 Minuten backen. Ein paar Minuten im Muffinblech abkühlen lassen, rausholen und und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.
IMG_0961 IMG_0954
3. Die Cupcakes mit Nougatcreme einstreichen und die Schneegipfel aufsetzen. Schokolade über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen und die Cupcakes damit verzieren. Etwas Kakao durch ein Sieb aufstäuben und servieren.

IMG_1040-horz

IMG_1050

Advertisements

8 Kommentare

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s