Zuckerfreie Birne Möhren Muffins (auch low carb möglich)


Hallo ihr lieben 🙂
Ab morgen werde ich absolut launisch, schlecht gelaunt, zickig und gereizt sein, denn ich habe mich mit einigen Mädels zusammen getan, um eine Woche auf Zucker zu verzichten. Das bedeutet keine Süßigkeiten, Kuchen oder  Fertigprodukte, die Zucker enthalten. Ausgenommen sind ’natürliche Zucker‘ wie Fruchtzucker oder Milchzucker. Auch tabu ist weißes Mehl. Und das für ganze sieben Tage. Das macht 168 Stunden. Oder 10080 Minuten. Oder 604800 Sekunden. Für mich definitiv keine leichte Aufgabe, da ich ein total zuckersühtiger Mensch bin.

image

Um mir den Einstieg zu erleichtern, habe ich also nach einem zuckerfreien Kuchenrezept gesucht, es gefunden, ausprobiert und bin angenehm überrascht, wie lecker auch weniger süß sein kann. Denn eines sind diese Muffins definitiv nicht: super süß. Aber trotzdem vermisse ich keinen Zucker in ihnen. Selbst meiner Mutter haben sie geschmeckt 😀

image

Wer low carb Muffins haben möchte, ersetzt einfach Mehl und Haferflocken durch gemahlene Nüsse.

Zutaten(für 6 Stück):
75g Karotten
30g Rosinen
30g Butter
1 Ei
75ml Milch
75g Vollkornmehl
25g zarte Haferflocken
1TL Backpulver
1TL Vanilleessenz
1 Birne

Zubereitung:
1. Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
Karotte waschen, schälen und fein raspeln. Rosinen fein hacken.

2. Butter, Ei und Milch verrühren. Restliche Zutaten sowie Karotte und Rosinen hinzufügen. Birne waschen und in Würfel schneiden.

3. Teig auf Muffinförmchen verteilen und Birnenwürfel gleichmäßig darauf verteilen. Etwa 20 Minuten backen. Auskühlen lassen und probieren.

PS: ich entschuldige mich für die schlechte Bildqualität, aber es ist schon spät und ich habe keine Lust gehabt, die Kamera raus zu holen 😀

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s