Knusprige Amaranth-Müsliriegel


Hallo ihr Lieben 🙂
Vielleicht ist euch ja aufgefallen, dass es in den letzten Tagen ziemlich still bei mir war – wenn nicht, auch nicht schlimm. Gemacht habe ich trotzdem viel, aber ich bin einfach nicht zum Bloggen gekommen 😀
Die letzten Wochen Schule waren echt anstrengend. Da braucht man manchmal einfach einen kleinen Energiekick für zwischendurch, um sich wieder richtig konzentrieren zu können. Es ist ja nicht unbedingt ein Geheimnis, dass Nüsse den Ruf als gutes  „Gehirnfutter“ weg haben. Und auch ein wenig Obst kann da nie schaden. Ideal ist es dann natürlich, wenn man beim Kauen und knuspern nebenbei auch noch ein paar Aggressionen abbauen kann – Auch wenn das natürlich nicht der Hauptgedanke hinter dem Müsliriegel ist 😉

P1060412.2

Leider habe ich bei der Zeit nicht richtig aufgepasst, sodass die Riegel nun etwas zu dunkel geworden sind. Also nicht länger als angegeben drinnen lassen! 😀 Und ich rate euch wirklich, den letzten Tipp unten zu beherzigen, ich habe meinen Müsliriegel nämlich erstmal auskühlen lassen, sodass ich ihn nicht mehr schneiden konnte und so einen Riesen Riegel hatte:-D

P1060421.2

Zutaten:
50g Datteln (entsteint gewogen)
50g Sonnenblumenkerne
40g Erdnusskern (gesalzen)
60g Haferflocken
30g Puffamaranth
40g Sultaninen
75g Butter
50g Rohrzucker
100g flüssigen Honig
50g Schokolade

Zubereitung:
1. Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen. Datteln fein hacken. Erdnusskerne grob hacken. Beides zusammen mit den Sonnenblumenkernen, Haferflocken, Amaranth und Sultaninen in eine Schüssel geben und gut mixen.

2. Butter, Zucker und Honig in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Zum kochen bringen und regelmäßig umrühren, bis sich der Zucker gelöst hat.  Heiße Zuckermischung zu den übrigen Zutaten geben und alles gründlich miteinander mischen. In eine eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø)geben und gleichmäßig verteilen.

3. Etwa 30 Minuten backen. Leicht auskühlen lassen und dann mit einem Messer die grobe Form einritzen. Vollständig auskühlen lassen und dann vorsichtig zerbrechen. Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und damit anschließend die Riegel verzieren.

P1060416.2

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s