Bounty Kugeln


Hallo ihr lieben 🙂
Wie ich schon in dem Post über die Osterkranz-Back-Orgie meiner Freundin und mir angedeutet habe, haben wir auch kleine Bounty Kugeln gemacht. Sie sind super lecker, sehr einfach und mega schnell weggenascht. 😉  Letzteres liegt wohl vor allem an ihrer kleinen Größe, denn mit einem Haps sind sie schon weg. Also mussten wir gleich zwei Ladungen machen. Eine mit Vollmilch- und eine mit Zartbittermantel. Lecker sind alle beide, wobei die mit Vollmilch mehr nach Bounty schmeckt, ich persönlich aber die mit Zartbitter leckerer finde.

image

Auch mit der Kokosfüllung mussten wir etwas experimentieren, da die erste etwas zu weich geworden ist. Dafür war die zweite umso besser. 😉
Bevor wir die Füllung mit der Kuvertüre überzogen haben, stellten wir die fertig geformten Kugeln für kurze Zeit in den Gefrierschrank. Dadurch ist die Schokolade schneller fest geworden. Aber grundsätzlich kann dieser Schritt weggelassen werden.

image

Zutaten:
100ml Milch
40g Butter
40g Zucker
1EL Hartweizengrieß
80g Kokosraspeln
200g Zartbitter- oder Vollmilchkuvertüre

Zubereitung:
1. Milch zusammen mit Butter und Zucker aufkochen. Vom Herd nehmen und Grieß sowie Kokosraspeln unterrühren. 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend für mindestens 5 Stunden, aber besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

image

2. Aus der gekühlten Masse Kugeln formen. Je nach Wunsch können sie etwas größer oder kleiner sein. Danach in den Gefrierschrank stellen, während die Kuvertüre über dem Wasserbad schmilzt. Die Kugeln aus dem Gefrierschrank holen und mit Kuvertüre überziehen. Trocknen lassen und essen 😉

image

image

image

image

Advertisements

2 Kommentare

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s