Vanilleextrakt


Hallo ihr lieben 🙂
Hier kommt ein ganz tolles Rezept, das nicht viel Zeit in Anspruch nimmt und einfach nur lange ziehen muss. Vanilleextrakt wird für einige Gebäcke benötigt (z.B. diesen herrlichen Cookies) und kann zur Verfeinerung von fast jedem Dessert verwendet werden.

image

image

Zutaten :
2 Vanilleschoten
250ml Wodka

Zubereitung:
1. Vanilleschoten der Länge nach halbieren und das Mark auskratzen und in eine Flasche geben. Ausgekratzte Vanilleschoten hinzufügen und mit Wodka auffüllen.

2. Nun muss das ganze etwa 2 Monate ziehen. Dafür die Flasche am besten in den Kühlschrank stellen und täglich kurz schütteln.

Advertisements

12 Kommentare

  1. Super Rezept, verfliegt dann der Wodka nach den 2 Monaten? Oder ist man dann *Betrunken* nach ein bisschen Vanilleextrakt? 😀 😀 Liebe Grüße Sarah

    • Nein tut er nicht. Ich hab gleich mehrere Flaschen gemacht und einige davon stehen seit Oktober im Keller und es ist noch nichts ‚geflüchtet‘ 😉 Man muss die Flasche einfach nur gut zu drehen.
      Beim Kochen bzw Backen verfliegt dann der Alkohol. Aber solange der Wodka in einem geschlossenen Gefäß ist, verfliegt da nichts. Sonst müsste man ja jede Wodkaflasche binnen eines Tages auf brauchen 😉
      Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende, Fiebie

      PS: Das Vanilleextrakt schmeckt auch so ganz lecker *hicks* 😀

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s