Räuchertofuragut mit Pilz zu Kartoffeln


image

Hallo ihr Lieben 🙂
Diese Woche bin ich im Praktikum und wohne deswegen bei meiner Groß  Tante. Da diese nicht so gerne kocht und für mich frisches Essen ein absolutes Muss ist, bin ich in dieser Woche die Küchenverantwortliche. Für mich ist das ja natürlich kein Problem und ich freue mich umso mehr, wenn es ihr schmeckt. Besonders, weil sie eine eingefleischte Fleischvernichterin ist und ich eben als eine Veggi-Tante durchs Leben stiefle. Also liegt es nun bei mir, ihr die vegetarisch bis vegane Küche näher zu bringen. Heute ist mir das schon mal gelungen! (Zumindest sagt sie das ;-)) Aber ich fand es auch super und das ist doch die Hauptsache 😀

image

Als Beilage haben wir uns für Kartoffeln entschieden, aber natürlich kann man auch Nudeln oder Reis dazu reichen 😉

image

Zutaten für 2 große Portionen:
2EL Öl
3 mittel große Zwiebeln
1EL Kümmel
200g Räuchertofu
100g Wildpreiselbeeren (Wer nur gezuckerte im Glas bekommt, kann diese einfach gründlich abspülen)
400g braune Champignons
350ml Schwarztee
50ml Sojasoße
4TL dunkler Soßenbinder
1 Bund Petersilie
1TL Wildgewürzmischung
Pfeffer, Salz
n.b.: Kartoffeln

Zubereitung:
1. Kartoffeln schälen. In einem Topf mit Salzwasser beiseite stellen. Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Pilze putzen und vierteln. Tofu in feine Scheiben schneiden. Schwarztee aufsetzen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

2. Zwiebelringe mit einem Esslöffel Öl in einer großen Pfanne glasig dünsten. Kümmel, Räuchertofu und Preiselbeeren hinzufügen und gemeinsam anbraten, bis der Tofu leicht knusprig ist. Derweil Kartoffeln aufsetzen und kochen.

3. Pilze in einer separaten Pfanne mit dem restlichen Öl etwa 10 Minuten dünsten. In der Zeit Tee mit Sojasoße, Soßenbinder, gehackter Petersilie, Wildgewürzmischung und Pfeffer verrühren. Zu der Pilz Zwiebel Pfanne hinzufügen und sofort umrühren. Pilze hinzufügen und etwa 8 weitere Minuten köcheln lassen.

4. Mit den Kartoffeln auf die Teller verteilen und das Ragout anrichten.

image

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s