Süßkartoffel Chips


Hallo ihr lieben 🙂
Ich bin ein totaler Fan von selbstgemachten Chips. Und als ich heute einkaufen war und an den Kartoffeln vorbei kam, lachten mich die Süßkartoffeln regelrecht an und riefen mir zu: Nehm uns mit! Wir wollen von dir gemacht werden! Also landeten gleich ein paar in meinem Einkaufskorb.

image

Mit Süßkartoffeln hab ich bisher noch nicht so viel Erfahrung gemacht. Klar, ich weiß, dass sie süß sind und zum Gemüse gehören, aber da hören meine Kenntnisse auch schon wieder auf. Also wurde erstmal gegoogelt, wie sie denn am besten für Chips zuzubereiten wären. Die erste Erkenntnis: das Trocknen dauert länger und erfolgt bei geringerer Temperatur als bei den „normalen“ Kartoffeln. Die zweite war: es ist nicht ganz so einfach, den perfekten Zeitpunkt abzupassen, wann sie aus dem Ofen müssen, da sie zunächst noch recht weich sind, kurz später aber schon schwarz sein können. Bei mir war es für meinen Geschmack auch schon recht grenzwertig, obwohl die Süßkartoffeln nicht so sehr dunkel geworden sind. Auch musste ich feststellen, dass sie von der rohen Konsistenz eher an Karotte als an Kartoffel erinnern und von daher recht schlecht zu hobeln sind. Aber genug der vielen Worte, hier kommt das Rezept:

Zutaten:
2 Süßkartoffeln
3EL Olivenöl
Salz, Chili, etc.

Zubereitung:
1. Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.
Süßkartoffeln gründlich putzen und gegebenenfalls schälen. Anschließend hobeln. Die Scheiben in eine Schüssel geben und Olivenöl und Gewürze hinzufügen. Gut vermischen.

2. Süßkartoffelscheiben auf einem Backblech verteilen und dabei darauf achten, dass sie nicht übereinander liegen. Etwa 40 bis 50 Minuten trocknen.  Eventuell die Ofentür zwischendurch öffnen, damit die Feuchtigkeit raus geht.
Achtung: Wenn die Süßkartoffeln fertig sind, sind sie noch weich. Sie werden erst mit dem auskühlen fest und knusprig!

image

Advertisements

Ein Kommentar

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s