Dulce de Leche Torte


Hallo meine Lieben 🙂
Für das morgige Weihnachtsfest wurden heute in unserer Küche die letzten Vorbereitungen getroffen. Eine süße, kleine Torte ist das Ergebnis.

image

Das Rezept für das Dulce de Leche habe ich ja schon vor einigen Wochen hier reingestellt, und jetzt wurde es endlich Zeit, dass die herrlich süße Masse in einer Torte Verwendung findet. Und welche Gelegenheit wäre da besser als Weihnachten? Und genau aus diesem Grund habe ich mich auf die Suche, nach einer Torte nach meinem Geschmack gemacht. Aber leider wurde ich nicht fündig. Also musste ich selber kreativ werden und das Ergebnis ist eine herrlich süße Kalorienbombe, wie man sie nur zu Weihnachten reuelos genießen kann.
Den Teig kann man sehr einfach abwandeln, indem man entweder andere Schokoladensorten, nur eine oder andere Verhältnisse benutzen.

image


Zutaten:
Teig
100g Zartbitterschokolade
100g weiße Schokolade
200g Butter
150g Zucker
4 Eier
200g Mandeln
2 TL Backpulver
1 1/2 EL Mehl

Knetteig:
125g Mehl
90g Butter
50g Zucker
1 TL Backpulver
Etwas Rum
150g Dulce de Leche

Dulce-De-Leche-Creme:
3 Blatt Gelantine
200ml Sahne
250g Dulce de Leche
50g gehackte Walnüsse

Deko:
200ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
50g Kuvertüre
8 ganze Walnusshälften


Zubereitung:
1. Teig: Die Schokoladen über dem Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Den Ofen auf 140 Grad Umluft vorheizen.
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach hinzufügen und gut aufschlagen. Die Mandeln, das Backpulver und das Mehl unter ständigem Rühren hinzufügen. Den Teig in zwei gleich große Teile teilen. In einen wird die Zartbitterschokolade, in den anderen die weiße Schokolade eingerührt.

2. Form einfetten. In die Mitte der Form einen Tortenring stellen. Diesen mit dem weißen Teig befüllen. Nach außen kommt der dunkle Teig. Den Tortenring entfernen und den Kuchen etwa 40 Minuten backen.
Abkühlen lassen und stürzen.

3. Knetteig:
Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
Alle Zutaten mit dem Knetaufsatz des Mixers zu einem Teig verarbeiten. Diesen in der Springform ausrollen und für 20 Minuten backen.
Auskühlen lassen und vorsichtig stürzen.

4. Den Knetteig mit Rum tränken und das Dulce de Leche gleichmäßig darauf verteilen. Den gebackenen Schokokuchenteig daraufsetzen und den Tortenring aufstellen.

5. Dulce-de-Leche-Creme: Gelantine für etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Dulce de Leche in eine hohe Schüssel geben. 50ml der Sahne in einem kleinen Topf zum kochen bringen. Vom Herd nehmen und die Gelantine in der Sahne auflösen. 2 EL Dulce de Leche in den Topf geben und auflösen. Ein weiteres Mal wiederholen, bevor der Inhalt den Topfes in die Rührschüssel gegeben und mit dem restlichen Dulce de Leche verrührt wird. Rühren, bis sich alle Klümpchen gelöst haben. Abkühlen lassen.

6. Die restliche Sahne steif aufschlagen und unter das Dulce de Leche-Gelantine-Gemisch heben. Die Walnüsse hinzufügen und die Masse auf dem Kuchen verteilen. Mindestens 4 Stunden kaltstellen, bis die Masse fest ist.

7. Deko: Vorsichtig die Torte aus dem Tortenring lösen. Die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen und deckend auf die Torte auftragen. Die Kuvertüre schmelzen und in eine Spritztüte oder einen Deko-Schreibstift füllen und ein Muster, eine Aufschrift oder ähnliches auf die Torte bringen. Die Walnusshälften halbieren und am Rand verteilen. Die Torte bis zum Servieren kaltstellen.

image
image

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s