Dulce de Leche


Hallo ihr lieben 🙂
Jetzt Stelle ich euch mal eine absolute Leckerei vor. Dulce de Leche ist spanisch und heißt wortwörtlich etwa: Süßes aus Milch oder Milchkonfitüre. Es handelt sich um einen ganz besonders in Lateinamerika verbreiteten Brotaufstrich bzw. eine Creme. Eigentlich wird sie aus Milch, Zucker und Vanille hergestellt, doch um es selber zu machen, wäre es zu kompliziert. Also habe ich hier eine sehr schöne und einfache Variante, wobei das Ergebnis dem Original echt sehr nah kommt – und definitiv günstiger als das gekaufte 😉
Man benötigt im Grunde nur eine einzige Zutat und etwas Zeit.

image

Zutat:
1 Dose gezuckerte Kondenzmilch (z.B. Milchmädchen)

Zubereitung:
1. Einen hohen Topf auswählen, in dem die Dose stehen kann und völlig mit Wasser bedeckt ist. Auffüllen und am besten einige Küchentücher auf den Boden legen. Dann die Dose daraufstellen und für 2 1/2-3 Stunden kochen lassen.

Tipps:
1. Je länger die Kondenzmilch kocht, desto stärker karamellisiert sie, also wird sie süßer und fester.
2. Wer mag, kann die Milch vor dem Kochen in Schraubgläser gefüllt werden. Das ganze weckt dann ein.
3. Die geöffnete Metalldose sollte nicht zu lange der Aufbewahrungsort für die Dulce de Leche sein. Wenn sie länger offen bleibt, lieber in Gläser füllen.

image

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s