Himbeerzucker


Hallo ihr Lieben 🙂
Nach meinem Experiment mit dem Pfefferminzzucker hatte ich Lunte gerochen und Lust auf noch mehr Aroma-Zucker. Also machte ich mich auf die Suche und wurde in Sanna’s Hexenküche fündig. Ich musste den Zucker jedoch länger als angegeben backen, damit er vollständig trocknet.

image

Zutaten:
25g Himbeeren
250g Zucker

1. Backofen auf 50 Grad Umluft vorheizen.
Zucker und Himbeeren in eine Schussel geben und gründlich miteinander vermischen. Dabei die Himbeeren schön zermatschen. Passieren oder Pürieren ist nicht nötig! Sollte sie Masse zu feucht sein, noch etwas Zucker hinzufügen. auf einem Backblech verteilen und 3 Stunden backen. Dabei in regelmäßigen abstanden rausholen und „durchkrümeln“, damit sich keine zu großen Klumpen bilden.

2. Wenn der Zuckre völlig trocken ist, in ein Schraubglas füllen.

image

Er eignet sich zum verzieren von Gebäcken, verfeinern von Getränken, als Geschenk…

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s