Marshmallow Creme (Fluff)


Hallo ihr lieben 🙂
Als ich in England war, habe ich ja mehrere secondhand Koch- und Backbücher gekauft. Als ich dann den einen Cupcake nachbacken wollte, sah ich mich mit folgendem Problem konfrontiert: ich benötigte sogenanntes Marshmallow Fluff. Unwissend wie ich war, googelte ich ein wenig umher und erfuhr, dass es sich dabei um einen eigentlich eher typisch amerikanischen, süßen Brotaufstrich. Da ich keine Lust hatte dieses Fluff im Internet zu bestellen, machte ich mich auf die Suche nach einem Rezept. Nach einigen Vergleichen befand ich dieses Rezept am interessantesten und am besten erklärt. Geklappt hat es auch, weshalb ich es euch jetzt hier mal eben zeige 🙂

image

Zutaten:
3 Eiweiß
1 Prise Salz
1 Prise Weinsteinbackpulver (Natron geht zur Not auch)
250 g Zucker
250 g Wasser
2 TL Vanillearoma
Evtl. Speisefarbe

Zubereitung:
1. Eiweiß mit Salz und Weinsteinbackpulver sehr steif schlagen, bis beim Herausziehen des Rührgerätes relativ feste Spitzen entstehen.

2. Wasser mit Farbe, Aroma und Zucker in einem Topf auf höchster Stufe kochen, bis eine sirupartige Konsistenz entstanden ist. (Es bilden sich dann kleinere Bläschen)

3. Eischnee auf kleinster Stufe weiter rühren und den noch heißen Sirup hineinrühren lassen. Sobald der ganze Sirup hinzugefügt ist, noch 5 Minuten auf höchster Stufe weiterschlagen. Masse in ein Schraubglas geben und im Kühlschrank lagern.

Ininem der Rezepte stand der Hinweis, dass die Masse sich sehr schnell absetzt, wenn sie nicht lange genug aufgeschlagen und der Sirup nicht heiß genug war. Dann sollte die Masse nicht mehr gegessen werden.

image

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s