Himbeertraumtorte


image
image

Hallo meine Lieben 🙂
Am Samstag haben wir eine große Geburtstagsfeier gehabt. Eingeladen haben meine Mutter, mein Vater, mein Bruder und ich. Doch da wir nicht so viele Gäste hatten, durfte ich nur einen Kuchen machen. Diesen durfte ich mir frei aussuchen, also habe ich mich (natürlich) für etwas aufwendigeres entschieden. Eine traumhafte Himbeertorte, von der jetzt fast nichts mehr übrig ist. Es war das erste wirklich aufwendige Rezept, das ich seit längerer Zeit mache. Doch es hat sich wirklich mehr als nur gelohnt 😀

image

Die Dekoration ist natürlich nur ein Vorschlag, den man umsetzen kann, aber nicht zwingend muss 😉

image

Wer keine Himbeerschokolade findet oder nicht kaufen möchte, kann natürlich auch weiße Schokolade rosa einfärben, indem man sie über dem Wasserbad schmilzt und etwas Kokosfett schmilzt und mit roter Lebensmittelfarbe färbt und anschließend unter die Schokolade rührt. Eine weitere Möglichkeit wäre, dass die Schokolade zusammen mit getrockneten Himbeeren geschmolzen wird.
Soll der Kuchen für Kinder geeignet sein, kann man den Himbeergeist einfach mit Himbeersaft ersetzen 😉

image

Lange Rede, kurzer Sinn. Viel Spaß und Erfolg beim Nackbacken 🙂

Zutaten:
Heller Boden:
100g Zucker
2 Eier
100g Mehl
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillesoßenpulver
Etwas Selterwasser

Dunkler Boden:
100g Zucker
2 Eier
100g Mehl
1 TL Backpulver
1 Pck. Schokosoßenpulver
1 EL Kakaopulver
Etwas Selterwasser

Schokosahne:
300g Schlagsahne
120g dunkle Kuvertüre
Ca. 100g Himbeeren

Himbeersahne:
230g Himbeeren
150g Zucker
1 Orange
1 Zitrone
35ml Himbeergeist
350g Schlagsahne
6 Blatt Gelantine

Himbeerspiegel:
300g Himbeeren
50g Zucker
4 Blatt Gelantine

Deko:
1 Tafel Himbeerschokolade (z.B. die Himbeer Bio-Schokolade von Maestrani – kann man bei Müller kaufen)
13 Himbeeren
250ml Schlagsahne

Zubereitung:
Heller Boden:
1. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Eier trennen, Eiweiß mit dem Zucker sehr steif aufschlagen.

2. Die trockenen Zutaten zu dem Eigelb sieben und verrühren. Wasser nach Gefühl zugeben, bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist. Nun den Eischnee auf niedriger Stufe mit dem Handrührgerät kurz unterrühren.

3. Den Teig in die Backform geben und etwa 15-18 Minuten backen. Sofort aus der Form auf ein gefettetes Butterbrotpapier stürzen und auskühlen lassen. Sollte der Teig an der Form kleben kleiben, einfach einen kühlen Lappen auf die jeweilige Stelle legen.

Dunkler Boden:
Dieser Teig wird so wie der helle Teig gemacht, also:
1. Eier trennen, Eiweiß mit dem Zucker sehr steif aufschlagen.

2. Die trockenen Zutaten zu dem Eigelb sieben und verrühren. Wasser nach Gefühl zugeben, bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist. Nun den Eischnee auf niedriger Stufe mit dem Handrührgerät kurz unterrühren.

3. Den Teig in die Backform geben und etwa 15-18 Minuten backen. Sofort aus der Form auf ein gefettetes Butterbrotpapier stürzen und auskühlen lassen. Sollte der Teig an der Form kleben kleiben, einfach einen kühlen Lappen auf die jeweilige Stelle legen.

4. Sobald beide Teige kalt sind, wird aus der Mitte jedes Teiges ein gleichgroßer Kreis ausgestochen und vertauscht. Dieser sollte etwa einen Durchmesser von 12 cm haben, also halb so groß sein wie der äußere Ring. Der Boden mit dem hellen Ring und dem dunklen Teig in der Mitte wird zur Seite gelegt, der andere auf die Kuchenplatte gelegt und der Tortenring aufgestellt.

image

Schokosahne:
1. Sahne aufschlagen und die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Anschließend in ein Gefäß mit kühlem Wasser stellen und auf Zimmertemperatur unter ständigem umrühren abkühlen lassen.

2. Etwa 100g von der Sahne unter die Kuvertüre rühren. Wenn alles gut vermischt ist, wird die restliche Sahne flott eingerührt. Die fertige Schokosahne in den Tortenring füllen und dabei in der Mitte eine Kuhle lassen, in der die Himbeeren verteilt werden. Kühl stellen.

image

Himbeersahne:
1. Himbeeren gut pürieren und mit dem Zucker verquirlen. Die Orange und Zitrone auspressen und mit dem Himbeergeist zum Himbeermus geben ung glatt rühren. Sahne aufschlagen.

2. Gelantine nack Packungsangabe auflösen und den Himbeermix gut unterrühren. Sahne dazu geben und erneut kurz aufschlagen. Von der Himbeersahne etwa 100g abnehmen und zur Seite stellen. Den Rest einfüllen und den zweiten Boden auflegen. Die restliche Himbeersahne dünn aufstreichen und für 2 Stunden kühl stellen.
Für den Himbeerspiegel benötigt man etwa 3mm Platz nach oben, es ist also nicht schlimm, wenn der Tortenring fast voll ist.

Himbeerspiegel:
1. Himbeeren fein pürieren und den Zucker beigeben und alles glattrühren. Gelantine nach Packungsangabe auflösen und das Himbeermus unterrühren.

2. Himbeerspiegel in den Tortenring geben und für mindestens 2 Stunden kaltstellen, am besten über Nacht.

Deko:
1. Himbeerschokolade vorsichtig über dem Wasserbad schmelzen und dünn auf einem leicht mit Butter eingestrichenen Backpapier ausstreichen. Anschließend kaltstellen, bis die Schokolade nicht mehr flüssig, aber auch noch nicht völlig ausgehärtet ist. Mit einem Messer etwa 4x4cm große Quadrate einritzen, diese dann diagonal in Dreiecke einteilen. Zum Rest aushärten kaltstellen.

2. Sahne steif schlagen und in etwa 50g in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Damit 13 Sahnetupfen auf die Torte geben, die letzte in die Mitte, und die Himbeeren darauf setzen. Die ausgehärtete Schokolade entlang der Schnittlinien vorsichtig auseinander brechen und 12 auf die Torte legen.

3. Restsahne in einen Spritzbeutel mit flacher Tulle geben und damit den Rand der Torte immer von oben nach unten einspritzen. Fertige Torte bis zum servieren kaltstellen.

image

fiebieskuechenchaos ist auch auf Facebook zu finden: https://m.facebook.com/fiebieskuechenchaos

Advertisements

Nur keine falsche Scheu, einfach was nettes schreiben ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s